background logo

Endstation Untergrund

Es gibt sie überall auf der Welt: Lost Places. Längst in Vergessenheit geratene Orte, mit großer Anziehungskraft für Sensationstouristen, umgangssprachlich auch „Urban Explorer“ genannt. Meist illegal verschaffen sie sich Zutritt. Der Kick des Verbotenen und die Abenteuerlust treiben sie bei ihren Touren an.

Je verlassener und düsterer der Ort, desto größer der Kick.

Was manche „Urban Explorer“ dabei zumeist vergessen: Diese Orte haben Geschichten. Und nicht selten sind diese Geschichten Grund dafür, dass Menschen diese Orte meiden.
Doch über die Zeit geraten Geschichten in Vergessenheit und so kommt es, dass diese verwaiste U-Bahn Station mit ihrer dunklen Geschichte auf einmal von „Urban Explorern“ überrannt wird. Mit Taschenlampen ausgestattet machen sie sich auf, die dunklen Gänge der einst geplanten aber nie fertig gestellten U-Bahn Station zu erkunden.

Du bist einer von ihnen. Du hast dich nicht gefragt, warum diese Station nie eröffnet wurde. Mit einer Stirnlampe ausgestattet verschaffst du dir mit deinen Freunden Zutritt in die dunklen, kühlen Katakomben. Aber ihr seid nicht alleine. Ihr werdet schon erwartet. Und aus eurer Sensationslust erwächst ein weiteres, grausames Kapitel in der ungeschriebenen Geschichte von SubTerra!

Teaser Foto 1 ohneLogo

Baublog

Entdeckt in unserem Baublog in Kürze die Entstehung unserer neusten Horror-Attraktion im Heide Park Resort! Folgt uns auf Facebook und Instagram um keine Neuigkeiten zu verpassen!

Zum Baublog


social-inside-facebook-icon off social-inside-youtube-icon off instagram button off

Gruseln war gestern - heute wird geschockt!

Deutschlands größte und professionellste unabhängige Erschreckergruppe.